Der Regen…

August 23rd, 2008

… geht bestimmt auch wieder vorbei, sagen mir meine innere Stimme und die Erfahrung von mehr als zehn Jahren Hamburg. Etwas sagt mir auch, dass ich das Wetter gerade sogar ein wenig mag – es regnet nun schon so lange, dass ich mich frage, ob das auch endlos so weiter gehen könnte. Das frage ich mich nicht zum ersten Mal, und wie immer muss ich dann an eine meiner Lieblingsgeschichten von Ray Bradbury denken aus seinem Buch “Der illustrierte Mann“. Sie heißt “Der lange Regen” und spielt auf der Venus, wo es ohne Unterlass seit vielen Jahren regnet. Ein Trupp Soldaten versucht, eine trockene “Sonnenkuppel” zu erreichen, um sie herum nur “der weiße, weiße Dschungel mit den bleichen, käsigen Blättern, der wie aus nassem Camembert geschnittenen Erde und den wie Riesenpilze aussehenden Baumstämmen”. Der Trupp wird auf der Suche nach der rettenden Kuppel wegen der immerfort auf ihre Köpfe prasselnden Regentropfen verrückt, und nur einer kommt lebend an. Ich stelle mir dann oft vor, wie Hamburg nach zehn Jahren Dauerregen aussehen würde, die Bäume vor meinem Balkon oder “Planten un Blomen”. Bestimmt auch sehr schön. Ich freue mich sowieso sehr, wieder hier zu sein, und ich freue mich auch, dass ich mich gestern noch dazu aufgerafft habe, in Leipzig ein Bild vom Eingang des Neuen Jüdischen Friedhofs zu machen, an dem die Straßenbahn zur Messe vorbei fährt. Nur über das Spiel gestern gegen Greuter Fürth will ich nicht reden, sonst werde ich wieder schwermütig. :)

Liebe und Tod
Skateboardverbot

2 Responses to “Der Regen…”

  1. Kristina Says:

    You post interesting content here. Your page deserves much more visitors.
    It can go viral if you give it initial boost, i know useful
    tool that can help you, simply search in google: svetsern traffic tips

  2. Hans Says:

    Sehr interessanter Beitrag, Ich sehe hier regelmäßig

Leave a Reply